~"Die Bürger und ihre Feuerwehr! "~

Einige Bürger wissen sehr wenig über ihre freiwillige Feuerwehr!
Nur, daß sie rechtzeitig da sein muß, wenn es irgendwo brennt,
egal ob ein Stau auf der Autobahn oder im Stadtverkehr,
bald kommt die Feuerwehr, doch die Zeit ist kostbar und rennt!

Viele Bürger verstehn es nicht, während sie warten, nur für ein paar Minuten,
denn die Feuerwehr sollte doch schon längst da sein, weil man sie braucht!
Sie wurde doch gerufen weil es brennt, dann müßte sie sich auch sputen,
die Flammen lodern hoch zum Dach, alles qualmt und raucht.

Das Martinshorn hört man in der Ferne, bald kommt unsere Feuerwehr !
Hoffnung ist auf den Lippen der Bürger, die Retter sind endlich nah!
Nun biegen sie um die Ecke, die Kameraden der freiwilligen Wehr,
Die Schläuche kommen raus, die Pumpe faucht, das Wasser ist da!

Die Leiter hoch, zwei Kameraden, sie kämpfen von oben ins Feuer hinein !
Jemand im Haus?, keiner weiß es genau von den Bürgern am Ort...;
Freiwillige brechen die Haustür nieder, in die Flammen hinein...,
sie kommen bald wieder, tragen zwei Kinder aus dem brennenden Hause fort.

Auch die Nachbarwehr löscht, mit allen Kameraden.
Kein Mensch mehr im Haus...,
der Dachstuhl, gerettet, von Gottes Gnaden !
"BRAND AUS!'
Das Feuer ist aus, doch die Neugierde der Bürger bleibt,
bis alles vorbei ist in später Nacht !
"Einer für alle, und alle für einen",
Ein paar Freiwillige bleiben zurück und halten Wacht !

"Ihr Bürger, nun denkt doch einmal richtig darüber nach,"
wenn ihr sie braucht, diese rettende freiwillige Schar...,
bei Tag oder Nacht sind sie immer da und stehen bereit,
und gerade das nehmt ihr hin, als selbstverständlich und klar!

Nun zeigt wenigstens ein bisschen mehr Respekt,
für die selbstlosen, tapferen Feuerwehr-Kameraden
und ihre ehrenhafte, freiwillige Arbeit.
Jeden Bürger und Fremden in der Not zu retten,
aus Mitgefühl in ihrer einmaligen Menschlichkeit !

~"Gott zur Ehr, und dem Nächsten zur Wehr"~
Dies ist der wichtigste Spruch aller Feuerwehr-Kameraden,
bei jeder freiwilligen Feuerwehr.

 geschrieben von Hartmut Reinsch ©
11. Okt., 2004 Toronto / KANADA

 

ANHANG:
Dieses neue Gedicht ging zuvor an 50 Feuerwehrleute,
die sich in meinem Gästebuch eingetragen hatten.
Als eine Art Probe wurde es zugesandt, um herauszufinden, was man unter anderem noch anderes ausdrücken und ändern könnte!
Vielleicht hatte ich ein falches Wort benutzt, etwas wichtiges vergessen oder nicht klar genug und richtig ausgedrückt?

Nach meinem Versandt der e-mails kamen einige nette Briefe zurück von dutzenden Kameraden/innen ! Jeder hatte somit etwas beigetragen zur Verbesserung.
Es ist also das erste mal, daß ich euch Feuerwehrleute aus meinem Gästebuch  in Beziehung zu einem meiner Feuewhergedichte fragte, um danach einiges richtig zu stellen und zu berbessern!

Es freut mich, daß euch Kameraden/innen mein neustes Feuerwehr-Gedicht auch gefallen hat.
~ Dieses mal ist es ein etwas anderes Gedicht, als meine restlichen 7 Feuerwehr-Tribute .
Da ich in diesem Gedicht auch ein wenig über die Bürger schrieb.

Unsere Zusammenarbeit hatte richtig gut geklappt und ich war überrascht,
daß die meisten Kameraden mir "Blitzschnell" geantwortet hatten.
Ich bedankte mich schriftlich deswegen und persönlich bei jeden der Kameraden/innen.
Die Verse sind diesmal etwas länger geworden, als ich es vorhatte,
deswegen ist der Reim nicht besonders gut gelungen!
Aber es lag mir viel mehr an die Aussage, sodaß ich euch Feuerwehrleute
und auch die guten Bürger damit gemeinsam erreichen konnte!

Ein Feuerwehrmann schrieb:
~Zitat~"Das ist mal wieder Spitze !"
Das trifft zu, was Du da geschrieben hast. Das einzige Problem sind mitlerweile nicht mehr die normalen Bürger sondern die Arbeitgeber, die uns nicht mehr weglassen . Aber wehe es brennt bei ihnen selbst, dann schreien die als erste, warum denn keiner kommt.
Ich spreche da aus Erfahrung.
Mein ehemaliger Arbeitgeber war genauso, bis er einen Unfall hatte.
Ab dem Zeitpunkt hatte sich viel im Betrieb geändert." ~
MA

Ein anderer Kamerad schrieb:
~Zitat~ " Ich finde das Gedicht ist schon eine ziemlich "runde" Sache,
aber Du könntest vieleicht noch deutlicher machen,
das "freiwillige" Feuerwehrleute "unendgeldlich"ihr Leben riskieren."~
MK

Dieses neue Feuerwehr-Gedicht geht in einem offenen Brief bei e-mail
in neun Sendungen, an 1800 Feuerwehr-Kameraden/innen raus.
Auf dieser Weise kann  ich einen grossen Teil meiner eingetragenen Feuerwehr-Gäste
in meinem Feuerwehr-Gästebuch erreichen.
Nun ist es ist ab zu den Webmeistern ihrer Feuerwehr, um dieses Gedicht im GB oder auf ihrer Web-Seite mit meine Grüße einzubauen,
oder auch nicht !
"Also wie es mit meinem letzten Gedicht "Die Jugendfeuerwehr"
dies auch so geschah.
 http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/jugen.htm
Ich kann ja nicht wieder einmal deswegen 5480 Feuerwehren einzeln besuchen,
was mir mit meinen anderen Gedichten sowieso bis heute drei Jahre gebraucht hatte,
um dies zu tun!" Also seit (Sept. 2001)

Unten, einige Feuerwehren, deren Webmeister meine Gedichte
und auch einige meiner Toronto Feuerwehr-Fotos auf ihre Web Seite gebracht haben!

MKG, an alle Feuerwehrleute, welche diesen offenen  Brief
mit meinem neuen Feuerwehrgedicht erhalten!

Euer Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
in Toronto / KANADA

Beispiel:
http://www.kempfeld.de/feuerwehr/ffw/reinsch.htm
http://www.feuerwehr-raschau.de/service/jedermann/reinsch/reinsch.html
http://www.news.ff-osten.de/hartmut_reinsch.html
http://www.ff-altenbach.de/jugend/index.php
http://www.ff-falkenberg.de/reinsch/reinsch.htm
http://feuerwehr-heidelberg-altstadt.de/feuerwehr/index.html

http://www.feuerwehr-moehnesee.de/index.html?/news/st-florian.html
http://www.ffw.de/
http://www.firefighterwelt.de.vu/
http://www.kempfeld.de/feuerwehr/ffw/reinsch.htm
http://www.feuerwehr.zwettl.at/Infos/die_feuerk%C3%A4mpfer.htm
http://www.feuerwehrwelt.de/
http://www.rechbergerffw.de

http://www.feuerwehr-trappenkamp.de/Links.htm
http://www.albany.net/~go/memorial/911poems.html
http://www.beepworld.de/members57/ffwqueidersbach/index.htm
http://www.jugendfeuerwehr-fockbek.de/Gedichte.htm
http://www.Jugendfeuerwehr-Langenhagen.de/P8.html
http://www.feuerwehr-armenhof.de/Sonstiges-Gedichte.htm
http://www.feuerwehr-sgnenndorf.org/service/poesie.htm

Ihr könnt auch Bilder aus meiner Post an euch benutzen ...!
Oder  meine Toronto Feuerwehrbilder
würden eure Seite noch interresanter machen ...!
http://www.westyorkjewellers.com/poems/firefighter.htm
http://www.westyorkjewellers.com/poems/fire.htm

Meine "Toronto Feuerwehrbilder"
wurden soweit eingebaut von...
Beispiel:
http://www.feuerwehr-boisheim.de/index30.html
"Feuerwehrwelt Magazin" Schreiben ...!"
über mich und meinen Einsatz für die Feuerwehren ...
http://www.feuerwehrwelt.de/include.php?path=content/articles.php&contentid=255&PHPKITSID=3cdae5f5c8bf0587a4a407a8cf821a6c
http://www.feuerwehrwelt.de/Fotoalben/toronto/index.htm
http://www.feuerwehrwelt.de/Fotoalben/parade/index.htm
http://www.feuerwehrwelt.de/Fotoalben/memorial/index.htm
 

Natürlich könnt ihr Feuerwehr-Kameradan auch meine Fotos benutzen,
und auf eure Web-Seite bringen..., wenn ihr es wollt.
Solange angegeben wird, daß es meine Fotos sind .
"Foto H. Reinsch Toronto © "
 

Meine Feuerwehrgedichte!

Meine deutschen Feuerwehrgedichte!
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/feuer.htm
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/freiwilligen.htm
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/kameraden.htm
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/retter.htm
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/jugen.htm
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/flut.htm
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/berg.htm

Für die Toronto Firefighters / 1992
(übersetzt auf deutscher Sprache)
http://www.westyorkjewellers.com/gpoems/to-feuer.htm

Meine englischen Feuerwehr-Gedichte!
für die Toronto Firefighters / 1992
http://www.westyorkjewellers.com/poems/firefighter.htm
Für  NYFD im Sept. 2001
http://www.westyorkjewellers.com/poems/fire.htm
 

Mein sehr lebendiges Feuerwehr-Gästebuch...!
mit 1850 Feuerwehr-Einträge seit Sept. 2001!
~"Mit mehr Feuerwehr-Einträge im Gästebuch,
denn jede andere Feuerwehr -Gb auf dieser Welt!" ~
http://two.guestbook.de/gb.cgi?gid=413050&prot=uqeqbu

Tragt euch bitte wieder einmal ein, in meinem Gästebuch,
wenn ihr etwas Zeit dafür findet!